Gussasphalt

Gussasphalt

Gussasphalt ist ein Gemisch aus Bitumen und verschiedenen Gesteinskörnungen. Bei seinem Einbau ist keine Verdichtungsarbeit nötig, da Gussasphalt gieß- und streichfähig ist. Neben seinem Einsatz als Straßen- und Brückenbelag findet Gussasphalt auch Anwendung als Estrich im Hoch-und Industriebau. Aufgrund seiner Eigenschaften wird der Gussasphalt zur Abdichtung von Flächen für wassergefährdende Stoffe und Flüssigkeiten verwendet.

Die Werner Bau GmbH begann 1992 mit dem Einbau von Gussasphaltbelägen im Straßenbau. Auf Grund der ständigen Nachfrage von Gussasphaltbelägen im Bereich von Dichtungsflächen haben wir die Zulassung für die Ausführung von LAU-Anlagen (Flächen zum Lagern, Abfüllen und Umschlagen) von wassergefährdenden Stoffen nach dem WHG (Wasserhaushaltsgesetz) erlangt.

Wir verarbeiten Gussasphalt u.a. großflächig auf besonders stark beanspruchten Flächen. Hierbei ist eine Eigenschaft des Gussasphaltes sehr hilfreich: er ist ein hohlraumfreies Gemisch aus Gesteinskörnungen, Füllern und Bitumen und damit sehr standfest. Durch den Transport in beheizten Gussasphaltkochern ist eine längere Verarbeitungszeit möglich und erlaubt so zeitintensivere Arbeiten auf Kleinflächen oder Straßeninstandsetzungen.

Bei der Werner Bau GmbH ist Ihr Gussasphalt-Projekt in den besten Händen. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung.


Gussasphalt
Gussasphalt
Gussasphalt
Gussasphalt